Klaus Wienke

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Klaus Wienke (*1958) studierte Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Philosophie an den Universitäten München und Bonn.

Seine berufliche Laufbahn begann er 1989 als Steueranwalt bei Price Waterhouse GmbH (heute PWC), gefolgt von einer 14-jährigen Praxis als Steuerjurist (Syndikus) in führenden internationalen Konzernen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien (BASF, Aventis, Omnicom). Ab 2006 war Klaus Wienke als externer Berater im Rahmen von in- und ausländischen, vornehmlich Investment-bezogenen Mandaten tätig (u.a. 5 Jahre im Frankfurter Büro der internationalen Anwaltsfirma Dewey & LeBoeuf LLP). Seit Oktober 2014 ist er Partner der Castle Law Rechtsanwaltsgesellschaft.

Beratungsschwerpunkte…

Alle Bereiche der nationalen und internationalen Besteuerung von Individualpersonen und Unternehmen (einschließlich Fragestellungen in der kapitalmarktnahen Steuerberatung, der internationalen Konzernsteuerplanung, sowie die (steuer-)rechtliche Begleitung von Investitionsprojekten/M&A Transaktionen); HR-bezogene Steuerthemen; Corporate Housekeeping; Rechtsbehelfe und Rechtsmittel; Auskunfts- und Verständigungsverfahren.

Sprachen…

Deutsch, Englisch, Französisch

Branchenerfahrung…

Chemie, Pharma, Öl und Gas, Financial Services/Investments, Medienwirtschaft, Erneuerbare Energien.